Grüne - Ortsbezirk 2 http:// Die Stadtteilgruppe Bockenheim/Westend von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt sich vor.
gruene-bockenheim.de_content710351 Herzlich willkommen bei den Grünen im Ortsbezirk „Bockenheim, Kuhwald, Westend“! http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/ Wed, 25 Nov 2020 11:51:31 +0100 http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/keine_strasse_ohne_baeume/ Keine Straße ohne Bäume! http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/keine_strasse_ohne_baeume/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/keine_strasse_ohne_baeume/ Unser ambitioniertes Wahlprogramm ist da Umwelt- und Klimaschutz, die Lebensqualität der... Unser ambitioniertes Wahlprogramm ist da

Umwelt- und Klimaschutz, die Lebensqualität der Menschen, aber auch Bedingungen für nachhaltiges Wirtschaften, das sind die Kernpunkte des nun veröffentlichten Programms unserer Stadtteilgruppe für die kommenden fünf Jahre. Was heißt das konkret? Künftig soll keine Straße ohne Bäume bleiben, Häuser und Litfaßsäulen sollen begrünt werden, um in Zeiten der stetigen Erwärmung das lokale Klima zu verbessern, und in den Parks soll noch mehr Raum für Biotope entstehen. Den Abfall wollen wir beispielsweise durch Pfandsysteme, eine Optimierung des Recyclings und den Vorrang des Reparierens vor dem Wegwerfen weitestgehend reduzieren. Und dort, wo dies nicht möglich ist, wollen wir durch ausreichende Tonnen und Informationen nicht zuletzt die Sauberkeit auf den Straßen und in den Parks verbessern.

Lebensqualität heißt aber auch genügend Wohnraum, bezahlbare Mieten und ein kulturelles Angebot vor Ort. Daher stehen wir für die Beseitigung von Leerstand, das Aufstocken von Gebäuden und die Schaffung ökologisch-sozialer Neubauquartiere ohne zusätzliche Bodenversiegelung, aber auch für den Schutz der Mieter*innen vor einem Explodieren der Mieten; hinzu kommt die Vollendung des geplanten Kulturcampus auf dem ehemaligen Universitätsgelände. Zudem brauchen wir sanierte und zeitgemäße Schulen - Stichwort Digitalisierung! - mit einer guten Kinderbetreuung als Stätten gelungener Integration. Und nicht zuletzt muss unser Stadtbezirk ein Ort des erfolgreichen und nachhaltigen Wirtschaftens bleiben, mit stabilen Rahmenbedingungen und mit der Förderung von lokalen und regionalen Produkten und Dienstleistungen.

Einen ersten Überblick über alle Inhalte liefert unser Initiates file downloadKurzprogramm/Flyer, Details und viele weitere Inhalte finden sich in unserem Initiates file downloadWahlprogramm.

]]>
Wed, 13 Jan 2021 00:00:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/gruene_liste_fuer_bockenheim_kuhwald_westend_steht/ GRÜNE Liste für Bockenheim, Kuhwald, Westend steht http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/gruene_liste_fuer_bockenheim_kuhwald_westend_steht/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/gruene_liste_fuer_bockenheim_kuhwald_westend_steht/ Wir haben unsere Liste für die Wahlen zum Ortsbeirat 2 aufgestellt. Mit dem digitalen Schwung der... Wir haben unsere Liste für die Wahlen zum Ortsbeirat 2 aufgestellt.

Mit dem digitalen Schwung der letzten Wochen verliefen Online-Treffen und digitale Abstimmungen routiniert. Für die Wahlen zum Ortsbeirat 2 am 14. März 2020 schicken wir 19 hoch motivierte Kandidat*innen ins Rennen.

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir hier und an anderer Stelle alle Kandidat*innen noch einmal ausführlich vorstellen.

Nur so viel vorab, die Liste ist vielfältig, wie selten zuvor. Jung und Alt, Erfahrene und Neulinge, Frauen und Männer, unterschiedliche Kompetenzen und Hintergründe.

Ein starkes Team für Bockenheim, Kuhwald, Westend: Katrin Haus | Thomas Gutmann | Carola Scholz | Daniel Brenner | Katharina Knacker | Daniel Frank | Melanie Gräßner | Arno Völker | Cristina Sirbu | Robin Kaps | Christina Klasen | Robert Schuppan | Petra-Carmen Weber | Helmut Weiß | Simona Hepp | Sven Ganter | Martina Geis | Claus Möbius | Cornelia-Katrin von Plottnitz

Gemeinsam mit allen Bürger*innen im Ortsbezirk wollen wir unsere Stadtteile grüner und lebenswerter gestalten:

  • Keine Straße ohne Bäume
  • Sichere und nachhaltige Mobilität für alle
  • Abfallvermeidung statt Vermüllung
  • Mehr bezahlbaren Wohnraum in lebendigen Quartieren
  • Bestmögliche und gleiche Start-Chancen für alle Kinder
  • Attraktive Bedingungen für Einzelhandel, Gastronomie und die Kund*innen
  • Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie fördern

Und das sind nur einige unserer GRÜNEN Ideen und Ziele.

Wir haben eine Menge vor und sind bereit! Ihr habt die Wahl.

Am 14. März 2020 alle Stimmen für die GRÜNEN!

]]>
Tue, 24 Nov 2020 18:06:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_der_stadtteilgruppe_im_westend_hat_folgen/ Rundgang der Stadtteilgruppe im Westend zeigt Ergebnisse http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_der_stadtteilgruppe_im_westend_hat_folgen/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_der_stadtteilgruppe_im_westend_hat_folgen/ Aufgrund einer Initiative der Grünen Ortsbeiratsfraktion soll die Tafel gereinigt und... Aufgrund einer Opens external link in new windowInitiative der Grünen Ortsbeiratsfraktion soll die Tafel gereinigt und eventuell weiß umrandet werden.

Dies wurde bei einem Treffen nach dem Beschluß des Ortsbeirates am 6. November vor dem Objekt mit dem Ortsvorsteher, dem Antragsteller Thomas Gutmann und einer Vertreterin des Kulturamtes entschieden.

]]>
Mon, 26 Oct 2020 00:00:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_im_frankfurter_westend/ Rundgang im Frankfurter Westend http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_im_frankfurter_westend/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/rundgang_im_frankfurter_westend/ Die Sommerferien nähern sich dem Ende und wir hoffen, bald wieder regelmäßig physische Treffen... Die Sommerferien nähern sich dem Ende und wir hoffen, bald wieder regelmäßig physische Treffen durchführen zu können. Einen ersten Anlauf wollen wir mit einem Stadtrundgang im Westend starten, an dessen Ende wir im Café Extrablatt an der Bockenheimer Warte einkehren könnten.

Wann: Donnerstag, 13.08.2020 um 19:00 Uhr
Wo: Treffpunkt und Start ist der Opens external link in new windowWestend-Platz

Die Stationen stimmen wir gerade noch ab, aber wir rechnen jetzt damit, dass wir ca. 2,5h durch das Westend laufen werden, so dass dann die Möglichkeit besteht, für diejenigen, die am Stadtrundgang nicht teilnehmen wollen/können, direkt ins Opens external link in new windowCafé Extrablatt zu kommen (ca. 21.30 Uhr).

Bitte gebt uns Rückmeldung per Opens window for sending emailMail oder telefonisch, ob Ihr mit ins Café Extrablatt einkehren möchtet, um eine entsprechende Reservierung zu machen. Wir werden zusammen mit dem Café darauf achten, die Abstandregeln der Corona-Maßnahmen einzuhalten.

Neumitglieder und Interessierte sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, wir verzichten aber dieses Mal auf ein explizites Neumitgliedertreffen und würden eure Fragen und Anregungen im Laufe des Rundgangs oder dann im Anschluss besprechen.

Wir freuen uns auf Euch!

]]>
Thu, 13 Aug 2020 00:00:00 +0200
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/radverkehr_in_bockenheim_und_westend/ Radverkehr in Bockenheim und Westend http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/radverkehr_in_bockenheim_und_westend/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/radverkehr_in_bockenheim_und_westend/ Zweimal war der Radverkehr Thema der letzten Ortsbeiratssitzung. Die Stadt stellte ihre Planung für... Zweimal war der Radverkehr Thema der letzten Ortsbeiratssitzung. Die Stadt stellte ihre Planung für die Bockenheimer Landstraße vor und der Opens external link in new windowRadentscheid Frankfurt stellte ihre Opens external link in new windowVorschläge zur fahrradfreundlichen Umgestaltung im Ortsbezirk vor.

]]>
Wed, 24 Jun 2020 00:00:00 +0200
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/ortsbeirat_im_roemer/ Ortsbeirat im Römer http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/ortsbeirat_im_roemer/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/ortsbeirat_im_roemer/ Am 27.05. traf sich nach Corona-bedingter Pause erstmals wieder der Ortsbeirat - diesmal aus... Am 27.05. traf sich nach Corona-bedingter Pause erstmals wieder der Ortsbeirat - diesmal aus Platzgründen im Römer. Aufgrund der Abstandsregeln konnten nur 15 Zuschauer mit dabei sein, aber auch dieses Angebot wurde gut genutzt.

Unter anderem wurde der fraktionsübergreifende Antrag beschlossen, dass sich Bockenheim nun verstärkt gegen Rassismus einsetzt - ein durchaus wichtiges Zeichen. Die nächste Sitzung - ebenfalls im Römer - findet am 24.06. statt.

]]>
Wed, 27 May 2020 00:00:00 +0200
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/stadtteilgruppentreffen_zur_kommunalwahl_2021/ Stadtteilgruppentreffen zur Kommunalwahl 2021 http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/stadtteilgruppentreffen_zur_kommunalwahl_2021/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/stadtteilgruppentreffen_zur_kommunalwahl_2021/ Die reguläre Sitzung der Stadtteilgruppe fand am 13.02. statt. Dieses Mal haben wir uns vor allem... Die reguläre Sitzung der Stadtteilgruppe fand am 13.02. statt. Dieses Mal haben wir uns vor allem dem anstehenden Kommunalwahlprozess gewidmet, sowie das grüne Intranet mit seinen zahlreichen Anwendungen vorgestellt. Wie in jeder Sitzung begann unser Fraktionsvorsitzender mit einem Bericht aus dem Ortsbeirat. Weiterhin erläuterte er den geplanten Ausbau der U-Bahnlinie 4 bis nach Ginnheim. Unter anderem soll auch geprüft werden, ob die U-Bahnlinie unter dem Grüneburgpark durchgeführt wird, damit das Campusgelände an das U-Bahnnetz besser angeschlossen wird. Die Entscheidung, welche der Ausbauvarianten weiterverfolgt wird, obliegt der Stadtverordnetenversammlung. Mitglieder der Fraktion waren bei der ersten öffentlichen Vorstellung der Pläne zum geplanten U-Bahn Ausbau am 10.02 anwesend.

Kommunalwahl 2021

Um mehr Mitglieder unserer Stadtteilgruppe mit in den Kommunalwahlprozess einzubeziehen, haben wir ein „Team KW21“ gegründet, dass sich federführend mit allen Aktivitäten unserer Stadtteilgruppe rund um die Kommunalwahl beschäftigt. In einer ersten Phase wollen wir uns mit möglichen Inhalten und Ideen auseinandersetzen, die unserer Meinung nach in das Kommunalwahlprogramm der Frankfurter Grünen mit aufgenommen werden sollten. Mitarbeit ist ausdrücklich erwünscht, wendet euch bei Interesse einfach an unser Sprecher*Innen Team. Ausführlich haben wir auch die anstehenden Termine und Planungen des Kreisverbands zur Kommunalwahl erörtert.

Grünes Intranet

Mit der Mitgliedschaft bei den Grünen erhält man auch seinen individuellen Zugriff auf das so genannte „Grüne Netz“. Im Grünen Netz finden sich sowohl Informationen aus der Parteizentrale in Berlin, als auch viele wichtige und nützliche Unterlagen, die einem helfen, die Arbeit unserer Partei besser nachvollziehen und digital aktiv mitgestalten zu können. Diese sind in einer Cloud – der „Grünen Wolke“ abgelegt und stehen unseren Mitgliedern zur Verfügung. Weiterhin findet sich dort zahlreiche Programme, mit denen man u.a. gemeinsam an Texten arbeiten kann, oder aber seine ganz persönliche Homepage erstellen kann. Ziel ist es, weniger papierbasiert zu arbeiten und mehr und mehr über das „Grüne Netz“ zu arbeiten.

]]>
Thu, 13 Feb 2020 00:00:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/fahrt_zur_direkt_gewaehlten_landtagsabgeordneten_miriam_dahlke/ Fahrt zur direkt gewählten Landtagsabgeordneten Miriam Dahlke http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/fahrt_zur_direkt_gewaehlten_landtagsabgeordneten_miriam_dahlke/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/fahrt_zur_direkt_gewaehlten_landtagsabgeordneten_miriam_dahlke/ Wir bekamen zuerst von der Landtagsverwaltung eine Einführung in die Geschichte des... Wir bekamen zuerst von der Landtagsverwaltung eine Einführung in die Geschichte des Landtagsgebäudes und des hessischen Wahlrechts.

Danach waren wir ungefähr eine Stunde auf der Empore des Plenarsaals. Leider durften im Landtag während der Sitzung keine Fotos aufgenommen werden.

Mitglieder aus mehreren Stadtteilgruppen trafen sich am Frankfurter Hauptbahnhof.

Wir diskutierten mit Miriam Dahlke über ihre Arbeit als Landtagsabgeordnete.

Völlig überraschend besuchte uns Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. Zusammen mit ihm diskutieren wir weitere Bereiche der Landespolitik.

Wenn du ebenfalls Miriam Dahlke besuchen willst, kannst du dich an die Leiterin des Wahlkreisbüros Heike Strobel wenden.

]]>
Wed, 11 Dec 2019 00:00:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/offener_brief_an_stadtrat_josef_wegen_des_ehemaligen_tibethauses/ Offener Brief an Stadtrat Josef wegen des ehemaligen Tibethauses http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/offener_brief_an_stadtrat_josef_wegen_des_ehemaligen_tibethauses/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/offener_brief_an_stadtrat_josef_wegen_des_ehemaligen_tibethauses/ Sehr geehrter Herr Josef, als Bockenheimer BürgerInnen appellieren wir an Sie, sich gegen eine... Sehr geehrter Herr Josef,

als Bockenheimer BürgerInnen appellieren wir an Sie, sich gegen eine Aufstockung des ehemaligen Backhauses / Tibethauses für Eigentumswohnungen einzusetzen und den baulichen historischen Bestand im alten Kern des Stadtteils Bockenheim in seiner jetzigen Form zu erhalten. Durch die angedachte bauliche Veränderung des Ensembles wird ein wichtiger Identitätsort in Bockenheim verändert, ohne dass auch nur eine einzige Wohnung im unteren und mittleren Preisniveau entstehen wird.

Wir erinnern Sie insbesondere an Ihre Äußerungen in der FR vom 07.10.2019, wo Sie wie folgt zitiert werden: „Opens external link in new windowMein Ziel bleibt es, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen“ und weiter in der FNP vom 29.10.2019: „Opens external link in new windowDer Stadtrat versprach den ehemaligen Besetzerinnen aber, er werde mit dem Eigentümer über eine „kulturelle, soziale Nutzung im Erdgeschoss“ des Gebäudes noch weitere Gespräche führen.

Wir legen Ihnen weitere Argumente vor, die zwingend für den Erhalt des Ensembles sprechen: Die Opens external link in new windowErhaltungssatzung 48, Bockenheim II, die auch das Ensemble Kaufunger 4 / Friesengasse 13 umfasst, beschreibt die wesentlichen Ziele für Alt-Bockenheim und muss respektiert werden. Das noch vorhandene dörfliche Ortsbild und seine Übergänge tragen zur historischen Erinnerung und zur Identität Bockenheims bei, ihnen kommen daher besondere Bedeutung zu. Die Erhaltungssatzung besagt: „Insbesondere die engen Gassen und die Reste des ehemaligen Dorfkerns südlich des Kirchplatzes tragen zur Identifikation bei“. Ganz zurecht weist auch das Opens external link in new windowIntegrierte Stadtentwicklungskonzept Frankfurt 2030+ auf die Bedeutung und Rolle der verschiedenen Frankfurter Stadtteile für Identität, Zugehörigkeitsgefühl und Lebensqualität in der Stadt hin.

 

Das heutige Ortsbild am Hülya-Platz ist ein qualitativ hochwertiges Ergebnis der Sanierung Bockenheims mit positiver Wirkung hinsichtlich des öffentlichen Raums, hinsichtlich Aufenthaltsqualität und ökologischer Qualität durch das entstandene Grün. Das ehemalige Backhaus erinnert an die gewerbliche Geschichte Bockenheims und wurde als öffentlicher Raum mit Mitteln der Städtebauförderung finanziert - inklusive Turm und Malerei an der Brandwand. Mit diesem Ergebnis der Sanierung ist so etwas wie ein Wahrzeichen für Bockenheim entstanden.

Das Ensemble Friesengasse 13 / Kaufunger Straße 4 muss als Gesamtensemble verstanden werden und als solches erhalten werden. Einer Zweiteilung des Areals mit unterschiedlichen Bewertungen wird widersprochen. Die öffentliche Nutzung des ehemaligen Backhauses / Tibethauses sollte wiederhergestellt werden.

Die anlässlich der Opens external link in new windowSondersitzung des Ortsbeirats am 11.11.19 vorgestellten Initiates file downloadBebauungspläne des Eigentümers für das Areal können aus folgenden Gründen nicht überzeugen:

  • Die derzeitige harmonische städtebauliche Staffelung zwischen dörflicher Struktur an der Friesengasse und gründerzeitlicher Struktur an der Kaufunger Straße würde durch einseitige Aufstockung an der Kaufunger Straße gestört. Damit entsteht ein städtebaulicher Bruch.
  • Eine geplante Aufstockung hat negative Auswirkungen auf die Aufenthaltsqualität des Hülya-Platzes nicht nur während der Bauzeit. Der von der Bockenheimer Bevölkerung und von den BewohnerInnen des Alten- und Pflegeheims stark genutzte Platz würde räumlich und hinsichtlich seiner Nutzungsmöglichkeiten eingeschränkt und verschattet.
  • Die öffentlich geförderte Nutzung des ehemaligen Backhauses / Tibethauses würde mit der Baumaßnahme endgültig aufgegeben, die Flächen für teure Eigentumswohnungen privatisiert.
  • Die vorgestellte Spitzgiebel-Architektur des Aufstockungsgebäudes passt nicht zu diesem Ort und ist ein modischer Fremdkörper, auch wenn eine Klinker-Verkleidung zum Hülya-Platz hin folgen sollte.
  • Keine der geplanten zusätzlichen Wohnungen wird im unteren und mittleren Preisniveau entstehen – daher entsteht hier kein so dringend benötigter bezahlbarer Wohnraum.

Dieser Brief wurde am 30. November 2019 an Stadtrat Josef und die Presse versandt.

]]>
Sat, 30 Nov 2019 00:00:00 +0100
http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/zukunft_des_backhauses_gruene_fraktion_im_ortsbeirat_2_fordert_die_erhaltung_des_gebaeudeensembles_um_das_backhaus_am_huelya_platz_und_schlaegt_einen_konzeptwettbewerb_fuer_die_zukuenftige_nutzung_vor/ Zukunft des Backhauses: GRÜNE Fraktion im Ortsbeirat 2 fordert die Erhaltung des Gebäudeensembles um das Backhaus am Hülya-Platz und schlägt einen Konzeptwettbewerb für die zukünftige Nutzung vor http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/zukunft_des_backhauses_gruene_fraktion_im_ortsbeirat_2_fordert_die_erhaltung_des_gebaeudeensembles_um_das_backhaus_am_huelya_platz_und_schlaegt_einen_konzeptwettbewerb_fuer_die_zukuenftige_nutzung_vor/ http://gruene-bockenheim.de/aktuelles1/news-volltext/article/zukunft_des_backhauses_gruene_fraktion_im_ortsbeirat_2_fordert_die_erhaltung_des_gebaeudeensembles_um_das_backhaus_am_huelya_platz_und_schlaegt_einen_konzeptwettbewerb_fuer_die_zukuenftige_nutzung_vor/ Etwas mehr als einen Monat ist es nun her, dass die Initiative ‘Social Hub‘ das Backhaus in der... Etwas mehr als einen Monat ist es nun her, dass die Initiative ‘Social Hub‘ das Backhaus in der Kaufunger Straße 4 im alten Ortsteil von Bockenheim besetzte, um einen Erhalt des Gebäudes sowie dessen soziale Nutzung zu fordern. Am 11.11.2019 kommt der Ortsbeirat auf Anregung der Grünen Fraktion zu einer Sondersitzung zusammen. Zufrieden sind die Fraktionsmitglieder dennoch nicht. Initiates file downloadmehr

Kontakt: Daniel Brenner, Mitglied der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Ortsbeirat 2

]]>
Mon, 11 Nov 2019 00:00:00 +0100